BlitzErdbeere26am 21.10.2013 um 15:45 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 2 Stück Eier
  • 3 EL Wasser
  • 130 g Zucker
  • 80 g helles Mehl
  • 250 ml Milch
  • 700 g Erdbeeren (frisch)
  • 500 ml Sahne
  • 50 g Puderzucker
  • 2 Paket Vanille-Zucker
  • 1 Paket Sahnesteif
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Paket Soßen-Pulver (Vanille)
Zubereitung:
  1. Teig: Als erstes wir das Eigelb von dem Eiweiß getrennt. Unter gleichmäßigem Hinzufügen von 65g Zucker, 3 EL Wasser und einem Päckchen Vanille-Zucker, wird das Eigelb so lange schaumig geschlagen bis eine cremige Masse entsteht.
  2. Im nächsten Schritt schlägt wird das Eiweiß mit 35g Zucker steif geschlagen. Der so entstandene Schnee wird vorsichtig unter die Eigelbcreme gehoben.
  3. Als nächstes wird das Mehl mit der Speisestärke gemischt über das die Eigelbcreme gesiebt und dann ebenfalls untergehoben.
  4. Der letzte Schritt für den Boden besteht darin, dass der entstandene Teig in einer mit Papier ausgelegte Springform (ca. 26cm) gegeben wird und zügig gebacken wird. Die Backzeit Beträgt 25 Minuten bei 185 Grad.
  5. Nach dem Backen sollte der Boden gut auskühlen.
  6. Füllung: Das Soßenpulver wird mit 250ml Milch und 30 g Zucker in einen Topf geben und unter Rühren zum Kochen gebracht und kurz aufgekocht. Danach muss die Puddingcreme auskühlen.
  7. Als nächstes werden die Erdbeeren gewaschen, getrocknet und vom Stil befreit.
  8. Die Sahne wird 30 Sekunden geschlagen, danach wird sie unter Zugabe von dem Puderzucker, dem Sahnesteif-Pulver und dem Päckchen Vanille-Pulver steif geschlagen.
  9. Zusammenstellen der Torte: Um die Torte zusammenzufügen, wird als erstes der abgekühlte Teig in der Mitte durchgeschnitten, sodass zwei dünne Böden entstehen.
  10. Der untere Boden wird mit Pudding bedeckt und anschließend mit den Erdbeeren belegt.
  11. Als nächstes kommt auf die Erdbeeren eine Sahneschicht für die 75% der Sahne verwendet wird.
  12. Danach wird der obere Boden auf die Sahne gelegt und leicht angedrückt.
  13. Mit der übergebliebenen Sahne bedeckt man den obersten Tortenboden und den gesamten Rand der Erdbeertorte.
  14. Mit kleinen Sahnehäubchen und halben Erdbeeren wird die Torte zum absoluten Hingucker.
  15. Viel Spaß bei Nachbacken:-)

Kommentare (2)

  • sieht super aus

  • Wie genau hast du die Sahne so hinbekommen? Mit einem Spritzbeutel?