Sauerteigbrot backen
Elchtest am 22.07.2014

Sauerteigbrot backen

  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 5
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 500 g Roggensauerteig
  • 5 g Zucker
  • 5 g Salz
  • 200 g Roggenmehl
  • 300 g Weizenmehl Type 600 oder höher
  • 200 ml Wasser, lauwarm
Zubereitung:
  1. Die beiden Mehlsorten mit dem Salz und dem Zucker mischen und auf einer Arbeitsplatte anhäufen. Daraus forme ich dann einen Ring, so dass in die Mitte das Wasser und der Sauerteig passt.
  2. Das Mehl wird langsam von außen nach innen in die Flüssigkeit eingearbeitete, das funktioniert bei mir mit einer Gabel. Irgendwann muss man dann aber doch auf die Hände umsteigen. Kneten und zu einer glatten Kugel verarbeiten.
  3. Die Kugel auf ein Backblech setzen, das entweder mit Mehl bestäubt wurde oder mit Backpapier ausgelegt ist. Dann mit einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort gehen lassen, 4 Stunden sollten es schon sein.
  4. Den Ofen vorheizen (220°C) und das Brot reinschieben. Eine Tasse Wasser auf den Ofenboden gießen (dabei höchste Vorsicht walten lassen, spritzt), die Tür sofort schließen, Nach 15 Minuten den Ofen auf 180-200°C runterdrehen und 45 Minuten weiterbacken.
  5. Das Brot bei geöffneter Tür 20 Minuten auskühlen lassen, dann kann man es vorsichtig auf ein Gitter heben und es da komplett abkühlen lassen.

Hat Dir "Sauerteigbrot backen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • TolleTanteTrude am 23.01.2015 um 12:10 Uhr

    Gegen ein frisches Sauerteigbrot kann ich mich echt nicht wehren. Sooooo lecker.

    Antworten
  • Backwahn am 30.09.2014 um 11:16 Uhr

    Sauerteigbrot gehört auch mit zu meinen Lieblingen <3 Wenn es so richtig schön saftig ist mit einer tollen Kruste... mhhhh, lecker. Sauerteigbrot backen lohnt sich echt.

    Antworten
  • Arno_Nym am 25.07.2014 um 12:04 Uhr

    Ein saftiges Sauerteigbrot hat schon was für sich. Ich habs schon ein paar Mal versucht, Sauerteigbrot zu backen, es wollte aber nie so ganz klappen. Bei mir war aber das Wasser immer kalt, vielleicht lag es daran?

    Antworten