Sauerteigbrot selber machen
IDeanWinchester am 15.06.2015

Sauerteigbrot selber machen

  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 14
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 1 Päckchen Sauerteig (ca. 20 g)
  • 100 g Roggenmehl
  • 100 g Weizenmehl
  • 1 Tasse/n lauwarmes Wasser
  • 125 g Roggenmehl
  • 275 g Weizenmehl
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Zuckerrübensirup (Honig geht auch)
  • 1 Tasse/n lauwarmes Wasser
Zubereitung:
  1. Zuerst werden aus den ersten Zutaten ein Teig angerührt. Der sollte ungefähr wie ein zähflüssiger Waffelteig sein. Den lässt man dann über Nacht an einem warmen Ort stehen.
  2. Dann am nächsten Tag verrührt man den Vorteig mit den restlichen Zutaten und knetet alles zu einem schönen gleichmäßigen Teig.
  3. Den Teig packe ich dann in mein Garkörbchen und lasse ihn zwei Stunden gehen, auch wieder an einem warmen Ort. Dann die Oberfläche mit einem Messer etwa einen cm tief einschneiden.
  4. Dann den Ofen auf 220° einstellen und das Brot reingeben. Dann nach 10 Minuten runterdrehen auf 180°. Dann noch 50 Minuten weiter backen lassen.

Hat Dir "Sauerteigbrot selber machen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?