Schmalzkuchen
applepie77 am 30.04.2014

Schmalzkuchen

  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 20 Portionen
  • 300 g Mehl
  • 10 g Hefe
  • 100 ml handwarme Milch
  • 30 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
  • 30 g gute Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Zucker
  • nach Bedarf Butterschmalz
  • nach Bedarf Puderzucker
  • 1 großen/s Ei
Zubereitung:
  1. Zuerst das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde eindrücken und die Hefe hinein bröseln, dann die Milch dazugeben
  2. Zucker und Vanillezucker zum Teig geben und alles gut verrühren, am besten mit der Hand
  3. Dann kommen das Ei, die Butter und das Eierlikör in den Teig, der noch einmal gut geknetet wird und dann ca. 20 Minuten ruhen darf
  4. Den Teig auf der gemehlten Arbeitsplatte dünn ausrollen und in Rauten schneiden, ca. 3 cm groß
  5. Den Butterschmalz in einem hohen Topf erhitzen und die Teigrauten nach und nach hineingeben, einige Minuten ausbacken, danach abtropfen und auskühlen lassen
  6. Wenn die Schmalzkuchen ausgekühlt sind, werden sie mit Puderzucker bestäubt. Sie schmecken auch super mit Apfelmus zum Dippen oder einfach so zum Kaffee

Hat Dir "Schmalzkuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • susikocht am 30.04.2014 um 14:51 Uhr

    Schmalzkuchen hab ich in meiner Kindheit super gerne gegessen, damals natürlich dann ohne Alkohol! Aber die Idee mit dem Eierlikör ist wirklich klasse, ich werde das Rezept auf jeden Fall testen

    Antworten