Schmandkuchen mit Mandarinen
Nusseckchen am 05.11.2013
  • Arbeitzeit: 14 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 2 m.-große Eier
  • 80 g Zucker
  • 5 Päckchen Vanillezucker
  • 30 g Mehl
  • 30 g Mondamin
  • 0.50 TL Backpulver
  • 50 g Kokosraspel
  • 4 Becher Schmand
  • 1.50 Päckchen Paradiescreme Vanille
  • 250 g geschlagene Sahne
  • 1 Dose Mandarinen
  • 1 Päckchen Tortenguss
Zubereitung:
  1. Zunächst Eier und Zucker schaumig rühren.
  2. Den Schaum mit 1 Päckchen Vanillezucker, Mehl, Mondamin, Backpulver und Kokosraspeln vermengen und 10 bis 15 Minuten bei 160 Grad backen.
  3. Für den Belag:
  4. Schmand mit 4 Päckchen Vanillezucker, und dem Paradiescremepulver verrühren.
  5. 250 Gramm geschlagene Sahne unterheben.
  6. Den Kuchen mit Mandarinen belegen und zum Schluss mit Tortenguss übergießen.

Hat Dir "Schmandkuchen mit Mandarinen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Nelliko am 27.03.2014 um 12:48 Uhr

    Ich habe deinen Schmandkuchen mit Mandarinen ausprobiert und finde ihn echt lecker! Dankeschön! Ich weiß nicht, ob es an meinem Ofen lag, aber die Backzeit war bei mir ca. 10 Minuten länger. Vielleicht ist das ja ein hilfreicher Tipp, für andere Nachbacker 🙂

    Antworten
  • Nadine1234 am 08.11.2013 um 14:01 Uhr

    Der Schmandkuchen sieht echt aus wie direkt vom Bäcker! Hoffentlich krieg ich das auch so hin 😉

    Antworten

Teste dich