Schmandkuchen vom Blech
SchrulliUlli am 01.07.2015

Schmandkuchen vom Blech

  • Arbeitzeit: 50 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 große Ei
  • 6 große Eigelb
  • 600 g Schmand
  • 200 g Quark
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillearoma
  • 1 kleine ungespritzte Zitrone
Zubereitung:
  1. Aus dem ersten Rezeptteil knetet man einfach einen Mürbeteig zusammen. Dafür muss die Butter richtig kalt sein. Ist der Teg geknetet, kommt er für eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Dafür wickle ich ihn in Frischhaltefolie, dann kann er nicht austrocknen.
  2. Für die Füllung wird die Zitronenschale abgerieben, sodass man 1-2 TL Schale hat. Dann werden einfach alle Zutaten miteinander vermischt.
  3. Den Müreteig rollt man dann aus und legt ihn aufs Backblech (mein misst 20x30cm) auf Backpapier. Dann sticht man den Boden mit einer Gabel ein.
  4. Jetzt einfach die Füllung drauf gießen und den Schmandkuchen in den Ofen schieben.
  5. Bei 160° gut 50 Minuten backen. Dann den Ofen ausschalten, den Kuchen aber noch drin lassen. Erst eine Stunde später dann den Kuchen rausholen und über Nach in den Kühlschrank stellen.

Hat Dir "Schmandkuchen vom Blech" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?