Schneller Kirschkuchen
TolleTanteTrude am 15.08.2014
  • Arbeitzeit: 50 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Ruhezeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 150 g Mehl
  • 80 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 g Ei
  • 1 g Puddingpulver (Vanille oder Mandel)
  • 300 ml Milch
  • 30 g Zucker
  • 1 Stück Eiweiß
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 Stange/n Vanillemark
  • 150 g Kirschen, entkernt und halbiert
  • 80 g Mehl
  • 60 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Handvoll Kirschen (gern auch mit Stiel)
  • 50 g Mandelblättchen
  • 50 g Puderzucker
Zubereitung:
  1. Als erstes macht diie tolle Tante Trude den Mürbeteig. Dafür werden alle Zutaten in eine Schüssel gegeben und mit dem Knethaken verknetet, bis der Teig ganz Krümelig ist. Dann schüttet sie den Schüsselinhalt auf die Arbeitsplatte und verknetet ihn zu einem Teigklumpen. Den wickelt sie in Frischhaltefolie ein und legt ihn für 30 Minuten in die Kühlschrank.
  2. Während der Teig kühlt, macht sich die tolle Tante Trude an die Füllung. Dafür kocht sie mit der Milch und den 30 g Zucker den Pudding und schlägt das Eiweiß schön steif. Kurz bevor es ganz fest ist, lässt sie Das Vanillemark und den Zucker einrieseln, dann wird der Eischnee schön glänzend. Unter den Schnee hebt die Tante Trude dann noch die gemahlenen Mandeln. Sobald der Pudding etwas abgekühlt ist, hebt Tante Trude die Mandelcreme unter.
  3. Jetzt heizt sie den Ofen vor (170°C) und rollt den Mürbeteig aus. Den legt sie dann in eine Springform (Backpapier nicht vergessen), so dass der Rand gleichmäßig hochsteht. Jetzt wird die Füllung hinein gegeben und gleichmäßig verstrichen. Die Kirschen dürfen natürlich nicht vergessen werden, die werden darüber gestreut und leicht in die Creme gedrückt.
  4. Dann knetet Tante Trude noch schnell alle Zutaten für die Streusel zusammen, so dass der Teig ganz bröselig ist. Diese Brösel kommen über die Creme. So kann der Kuchen dann für 40-50 Minuten in den Ofen.
  5. Nach dem Backen lässt Tante Trude den Kuchen immer noch auskühlen, dann verstreust sie Mandelblättchen auf den Streuseln, legt frische Kirschen obendrauf und gibt Puderzucker drüber. Fertig ist der Kirschkuchen!

Hat Dir "Schneller Kirschkuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • KeinPonyhof am 21.08.2014 um 13:51 Uhr

    Nachgebacken und für awesome befunden! Dein Rezept für schneller Kirschkuchen wohnt jetzt ausgedruckt an der Küchenpinnwand 😀 Da kommen nur die richtig guten Sachen hin.

    Antworten
  • DarkwingDuck am 15.08.2014 um 13:44 Uhr

    Dein schneller Kirschkuchen sieht echt klasse aus, da krieg ich direkt hunger! Vielleicht sollte ich mir auch ganz schnell mal was zu essen machen 😀

    Antworten

Teste dich