Schoko-Eierlikör-Kuchen

yps0302am 01.11.2013 um 16:59 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 5 Stück Eier
  • 200 g gesiebter Puderzucker
  • 2 Tüte/n Vanillezucker
  • 250 ml Olivenöl
  • 250 ml Eierlikör
  • 150 g Weizenmehl
  • 125 g Speisestärke
  • 1 Tüte/n Backpulver
  • 100 g Schokoflocken
  • 1 etwas Butter oder Öl zum bestreichen der Backform
  • 1 etwas Paniermehl um die Backform zu bestreuen
  • 1 etwas Puderzucker, um den Kuchen zu bestreuen
Zubereitung:
  1. Die Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben. Kurz verrühren. Dann den Puderzucker beim Rühren einrieseln lassen und danach den Vanillezucker. Weiter rühren, bis sich eine schaumige Masse ergibt. Nun nacheinander das Öl und dann den Eierlikör unterrühren. Das Mehl, die Stärke und das Backpulver gut vermischen und dann zusammen unter die flüssige Masse heben. Ein paar Minuten mit dem Mixer alles verrühren. Danach die Schokoflocken einrieseln lassen.
  2. Eine Backform nehmen, mit Butter oder Öl einstreiche. Das ganze mit Paniermehl bestäuben,so dass in der Form überall Paniermehl klebt. Den Teig nun gleichmäßig in die Form geben.
  3. Zwischenzeitlich den Backofen auf 180 C vorheizen. Wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist, die Backform mit dem Teig in den Ofen auf die mittlere Schiene schieben und mit einem Stück Backpapier abdecken. Nach 45 Minuten Backzeit das Backpapier runter nehmen. Den Kuchen weitere 15 Minuten backen.
  4. Danach den fertigen Kuchen aus dem Ofen holen, auf einer Kuchenplatte kopfüber umstülpen, vorsichtig die Backform lösen und den Kuchen etwas auskühlen lassen. Danach den Kuchen mit gesiebten Puderzucker bestreuen. Fertig!

Kommentare