Schokoladenküchlein mit flüssigem Kern

Steinbock29am 29.03.2014 um 13:08 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 25 min
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Ruhezeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 1 EL Rum
  • 100 g Butter
  • 2 Stück Eier
  • 60 g Zuckerrübensirup
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 30 g Mehl
Zubereitung:
  1. 4 ofenfeste Souffleförmchen á 8 cm Durchmesser mit etwas Butter einfetten. Die Schokolade mit dem Rum und der Butter im Wasserbad/ in der Mikrowelle schmelzen, verrühren und abkühlen lassen. Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Zuckerrübensirup und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Schokoladenmasse vorsichtig untermengen. Dann das Mehl hinzu und verrühren. Das Eiweiß sanft unterheben. Nun die Masse auf die Förmchen verteilen. Mit Frischhaltefolie bedeckt für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen . Die Folie entfernen und die Förmchen für 20 - 25 Minuten garen. Der Kern sollte innen noch flüssig sein. Den Schokoladenkuchen warm genießen.

Kommentare