Schüttelkuchen
Starlina87 am 15.01.2014
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 5 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 2 Tasse/n Mehl
  • 1 Tasse gemahlene Haselnüsse
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse âbgekühlter Kaffee
  • 180 g geschmolzene Butter
  • 3 m.-große Eier
Zubereitung:
  1. Zuerst gebt ihr alle trockenen Zutaten in eine Schüssel, macht einen Deckel darauf und schüttelt sie kräftig durch.
  2. Dann werden alle weiteren Zutaten hinzugegeben und es wird wieder kräftig geschüttelt.
  3. Zum Schluss müsst ihr nur noch die Zutaten, die am Rand haften geblieben sind unter den Teig rühren und den Teig in eine gefettete Form eurer Wahl geben.
  4. Gebacken wird der Schüttelkuchen eine Stunde lang bei 170 Grad.

Hat Dir "Schüttelkuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Sunnyday2014 am 09.04.2014 um 16:34 Uhr

    Bei mir gibts Schüttelkuchen jedes Jahr zum Geburtstag, ist so ne Tradition. Allerdings nehme ich das Rezept immer von meiner Mama, das ist aber diesem hier auch sehr ähnlich.

    Antworten
  • pocahontas1 am 27.03.2014 um 12:21 Uhr

    Ich hatte vorher auch noch nie von Schüttelkuchen gehört. Aber das ist ne super Idee. Und funktioniert hervorragend! Danke 🙂

    Antworten
  • Adrenalinchen am 15.01.2014 um 16:40 Uhr

    Das ist jetzt echt das erste Mal, dass ich von Schüttelkuchen höre, aber ich frage mich jetzt echt, wieso ich je einen anderen Kuchen gebacken habe, wenns auch so leicht geht. Nu muss er nur noch schmecken!

    Antworten