Starlina87am 15.01.2014 um 15:19 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 2,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 5 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 2 Tasse/n Mehl
  • 1 Tasse gemahlene Haselnüsse
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse âbgekühlter Kaffee
  • 180 g geschmolzene Butter
  • 3 m.-große Eier
Zubereitung:
  1. Zuerst gebt ihr alle trockenen Zutaten in eine Schüssel, macht einen Deckel darauf und schüttelt sie kräftig durch.
  2. Dann werden alle weiteren Zutaten hinzugegeben und es wird wieder kräftig geschüttelt.
  3. Zum Schluss müsst ihr nur noch die Zutaten, die am Rand haften geblieben sind unter den Teig rühren und den Teig in eine gefettete Form eurer Wahl geben.
  4. Gebacken wird der Schüttelkuchen eine Stunde lang bei 170 Grad.

Kommentare (3)

  • Bei mir gibts Schüttelkuchen jedes Jahr zum Geburtstag, ist so ne Tradition. Allerdings nehme ich das Rezept immer von meiner Mama, das ist aber diesem hier auch sehr ähnlich.

  • Ich hatte vorher auch noch nie von Schüttelkuchen gehört. Aber das ist ne super Idee. Und funktioniert hervorragend! Danke :)

  • Das ist jetzt echt das erste Mal, dass ich von Schüttelkuchen höre, aber ich frage mich jetzt echt, wieso ich je einen anderen Kuchen gebacken habe, wenns auch so leicht geht. Nu muss er nur noch schmecken!


Rezepteforum

Lebensmittel online bestellen

0

Obblet am 26.09.2016 um 04:11 Uhr

Guten Tag, in der heutigen Zeit kann man ja alles im Internet bestellen, da gibt fast keine Ausnahmen....

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Rezepte-Videos