Schwedischen Knäckebrot
TanteKnaecke am 19.03.2014

Schwedischen Knäckebrot

  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 24
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 750 g Weizenschrot
  • 500 ml frische Vollmilch
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Sesam
  • 2 EL Leinsamen
  • 2 EL Mohn
  • 1 EL Salz
Zubereitung:
  1. Weizenschrot, Sesam, Leinsamen, Mohn und Salz in einer Schüssel mischen.
  2. Wasser und Milch dazu geben und alles gut verkneten. Der Teig sollte nicht klebrig sein, im Zweifelsfall noch etwas mehr Weizenschrot hinzu geben.
  3. Den Teig mit einem Tuch abdecken und über Nacht an einen kühlen Ort stellen.
  4. Am nächsten Tag den Teig noch einmal durchkneten. Dann den Backofen vorheizen (mind. 200°C, besser sind 220°C). Ein Backblech mit Backpapier bereitstellen.
  5. Den Teig schön dünn ausrollen und vorsichtig auf das Blech legen. Dann mit einem Pizzaschneider in Scheiben schneiden.
  6. Jetzt kommt das Blech auf mittlerer Schiene für 10-15 Minuten in den Ofen. Danach gut auskühlen lassen.
  7. Das Knäckebrot kann jetzt vorsichtig auseinander gebrochen werden und in einer Keksdose aufbewahrt werden.

Hat Dir "Schwedischen Knäckebrot" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • O_Roissy am 09.07.2014 um 12:34 Uhr

    Jetzt weiß ich endlich, was ich mir unter einem schwedischen Knäckebrot vorzustellen hab 🙂 Verrückt, was man alles ganz einfach selber machen kann. Wäre nie auf den Trichter gekommen, Knäckebrot selber zu machen.

    Antworten