Spritzgebäck für den Teigwolf
diddel30 am 18.03.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Ruhezeit: 2
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 15 Portionen
  • 450 g Mehl
  • 300 g kalte Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 50 ml Rum
  • 200 g Zartbitter Kuchenglasur
Zubereitung:
  1. Puderzucker und Mehl auf eine Tischplatte sieben und die kalte Butter in kleinen Stückchen darauf verteilen, zuletzt den Rum zugeben Alles zu einem Teig verkneten und zu zwei, drei Rollen formen. Diese mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 160°C) ca. 10 Minuten goldgelb backen - je nach gewünschtem Bräunungsgrad und Ofen kann dies leicht variieren. auf einem auskühlgitter erkalten lassen und dann die Ecken in die flüssige Kuchenglasur tunken. ich nehme keine Kuvertüre, da die Plätchen dann nicht so schönen Glanz erhalten

Hat Dir "Spritzgebäck für den Teigwolf" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?