Stockbrotteig mit Trockenhefe
TantePaul am 15.07.2014

Stockbrotteig mit Trockenhefe

  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Ruhezeit: 2
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 20 Portionen
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Prise/n Salz
  • 3 EL Öl
  • 250 ml Wasser, lauwarm
Zubereitung:
  1. Mehl, Hefe und Salz mischen. Wasser zugeben, einrühren. Öl zugeben, ebenfalls einrühren. Zu einem glatten Teig verkneten und mindestens eine Stunde im geöffneten Backofen (50°C) gehen lassen.
  2. Arbeitsfläche mehlen. Teig darauf geben und noch einmal gut durckwalzen. Ausrollen und in kleine Portionen schneiden.
  3. Die Portionen noch mal unter einem Tuch gehen lassen.
  4. Dann kann man sie auch schon um Stöcker wickeln und zu Stockbrot werden lassen.

Hat Dir "Stockbrotteig mit Trockenhefe" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • BeedleTheBard am 09.09.2014 um 13:04 Uhr

    Ich finde es auch einfacher, Stockbrotteig mit Trockenhefe zu machen, ich hab das Gefühl, dass das leichter ist als mit frischer Hefe.

    Antworten