Streuseltaler
KadK am 09.07.2014

Streuseltaler

  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 24 Portionen
  • 250 g Butter
  • 350 g +2 EL + 300 g Mehl
  • 175 g + 75 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 etwas Salz
  • 175 g Magerquark
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Öl
  • 1 Stück Ei (M)
  • 1 Paket Backpulver
  • 340 ml Konfitüre nach Wahl
  • 100 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
Zubereitung:
  1. Die Butter bei schwacher Hitze schmelzen. 350 g Mehl, 175 g Zucker, 1 Paket Vanillinzucker und eine Prise Salz mischen. Die flüssige Butter zugießen, dabei mit dem Handrührgerät zu Streuseln verkneten. 2 EL Mehl daraufstreuen und durchschütteln.
  2. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Quark, Milch, Öl, Ei, 75 g Zucker, 1 Paket Vanillinzucker und eine Prise Salz mit dem Schneebesen verrühren. 300 g Mehl und Backpulver mischen und mit dem Knethaken des Handrührgerätes darunterkneten. Teig in 4 Stücke teilen, je auf etwas Mehl zum Kreis (á 18 cm Durchmesser) ausrollen (ich fand den Teig zum sofortigen Verarbeiten etwas klebrig, aber wenn Ihr jedes Teigstück gut mit Mehl bestäubt klappt das auch mit dem ausrollen, was ich übrigens immer zwischen zwei Lagen Backpapier mache!)
  3. Je zwei Kreise auf ein Blech legen und mit Konfitüre bestreichen. Streusel daraufstreuen, dabei zwischen den Fingern zerzupfen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 °C) nacheinander 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Puderzucker, Zitronensaft und 1 EL heißes Wasser verrühren. Auf die Taler träufeln und trocknen lassen.
  4. Zum Servieren in je 4-6 Stücke schneiden.

Hat Dir "Streuseltaler" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?