Struffoli Weihnachtsgebäck aus Italien

Carmelina72am 12.04.2014 um 10:00 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Koch-/Backzeit: 1, 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 600 g Mehl
  • 4 große Eier
  • 1 große Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 kleine Glas Likör z.b. Limoncello
  • 400 g Honig
  • nach Bedarf Bunte Zuckerperlen
Zubereitung:
  1. Die 4 Eier und Dotter mit der Butter, Likör, etwas Salz, Mehl gut verkneten. Den Teig bearbeiten bis dieser nicht mehr verklebt und dann Teig zugedeckt einige Stunden gehen lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche fingerdick ausrollen und in etwa 1 cm lange Stücke schneiden. Bei der Anordnung der Stückchen auf der Arbeitsfläche darauf achten, daß sie nicht aneinander kleben bleiben.Die Teigkügelchen portionsweise in heißem Öl frittieren, bis sie goldbraun sind.Auf einem Teller mit Küchenpapier abtropfen lassen. Falls das Öl während des Frittierens schaumig werden sollte, muß es gegen frisches Öl ausgetauscht werden.Den Zucker in einem großen und hohen Topf leicht karamelisieren. Danach den Honig, 1 EL Anisschnaps sowie etwa 5 EL Wasser dazugeben. Alles erhitzen, bis die Mischung gelb wird.Bei leichter Hitze die Teigkügelchen mit dem Honig vorsichtig verrühren. Die Kugeln auf eine große Platte stürzen. Mit feuchten Händen eine wunsch Form formen. Das ganze mit den Zuckerperlen verziehren wer es mag kann auch kandierte Kirschen oder Orangeat zur Deko nehmen. Gut abkühlen lassen bis zu 6std. oder einen Tag warten.

Kommentare