Türkisches Gebäck Baklava
Schuerzenjaeger am 10.03.2015
  • Arbeitzeit: 45 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 2
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 1 Paket Baklava Teig
  • 300 g Walnüsse
  • 250 g Butter
  • 200 g Rapsöl
  • 3 EL Zitronensaft
  • 300 g Zucker
  • 300 g Wasser
Zubereitung:
  1. Die Walnüsse ganz fein zerkleinern, allerdings sollten sie nicht gemahlen sein. Das geht natürlich mit einem Messer, dauert aber. Ein Gemüsehaxler oder sowas ist da schneller.
  2. Die Butter schmelzen und mit dem Öl verrühren.
  3. Jedes einzelne Blatt Baklava Teig mit Butter bestreichen und in eine Backform schichten.
  4. Nach den ersten 8-10 Schichten dann zusätzlich Walnüsse drauf streuen.
  5. Danach wieder Baklava Blätter darüber schichten, bis sie alle sind. Aber natürlich schön weiter mit Butter bestreichen.
  6. Ich schneide dann die Baklava vor dem Backen, die Form erkennt man ja auf dem Bild. Dafür bitte ein sehr scharfes Messer benutzen.
  7. Dann 45 Minuten bei 200 Grad backen.
  8. Wasser, Zucker und Zitronensaft aufkochen und einköcheln lassen, bis die Baklava aus dem Ofen kommen. Dann direkt den Sirup darüber gießen.
  9. Abkühlen lassen.

Hat Dir "Türkisches Gebäck Baklava" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • NedStark am 30.03.2015 um 12:07 Uhr

    Ich liebe türkisches Gebäck. Baklava war mir früher immer zu süß und zu feucht, inzwischen bin ich aber ein echter Fan und es macht ja auch total viel aus, wo man Baklava kauft, da hat ja jeder sein eigenes Rezept.

    Antworten

Teste dich