Vanille-Rhabarberkuchen
bluedarling am 23.04.2014
  • Arbeitzeit: 50 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 250 g Butter, weich
  • 4 große Eier
  • 1.5 Tasse/n Zucker
  • 3 Tasse/n Mehl
  • 1 Tasse/n Speißestärke
  • 3 TL Backpulver
  • 3 Prise/n Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 kg Rhabarber
  • nach Bedarf Vanillezucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 2 EL Vanillezucker (oder normalen Zucker)
  • nach Bedarf Puderzucker
Zubereitung:
  1. Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit Vanillezucker nach belieben mischen und ziehen lassen gute 20-30 Minuten.
  2. Alle Zutaten vom Teig in eine Schüssel geben und ca. 2 Minuten kräftig rühren
  3. Den Teig in eine gut gefettete 28er Springform füllen.
  4. Vanillepudding mit Milch und Vanillezucker nach Packungsanleitung zubereiten. Rhabarber abschütten und den heißen Pudding unter den Rhabarber heben und gut verteilen.
  5. Pudding-Rhabarber mischen von außen nach innen auf dem Teig verteilen.
  6. Bei 180°C 50 Minuten backen
  7. Kuchen in der Springform erkalten lassen und vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben.

Hat Dir "Vanille-Rhabarberkuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • kuechenfee1990 am 28.04.2014 um 17:11 Uhr

    Endlich ist wieder Rhabarber-Zeit! Ich freue mich jedes Jahr wieder aufs neue auf die sauren Stängel und dsuche auch immer wieder nach neuen Rezepten. Dieses Rezept für Vanille-Rhabarberkuchen ist deshalb TOP!

    Antworten