CookiesAndStyleam 29.10.2013 um 13:37 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 2
  • Ruhezeit: 3
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 8 Portionen
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 75 g Rohrzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Margarine
  • 3 EL Sojamehl
  • 4 EL Wasser
  • 200 ml Sojaschlagsahne
  • 200 ml Sojamilch (Vanillee)
  • 1 EL Apfelessig
  • 180 g Soja-Vanilleeis
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
Zubereitung:
  1. alsan, mehl, puddingpulver, natron und backpulver miteinander vermischen. danach zucker und vanillezucker zugeben und aus sojamehl und wasser eiersatz anrühren. ebenfalls zur mischung geben. backofen inzwischen auf 180 grad vorheizen.
  2. nun die restlichen zutaten miteinander vermischen und unter die trockenen zutaten heben. sobald ihr einen homegenen teig habt, in eine gefettete springform umfüllen (ich habe eine kleine verwendet, weil ich den kuchen gefüllt habe).
  3. der kuchen braucht etwas länger im rohr, da er durch das eis ganz schön kalt wird. ich hatte ihn etwa 50 minuten drinnen, bis die stäbchenprobe unklebrig ausfiel.
  4. nach der backzeit den kuchen vollständig abkühlen lassen, dann in der mitte waagerecht teilen und nach belieben füllen. ich habe mich für erdbeermarmelade entschieden, da ich finde, dass sie gut zu vanille passt. zweiten teil wieder draufsetzen und aus weißer schokolade und sojasahne eine ganache anrühren. mit dieser den kuchen glasieren und mit buntem zuckerstreusel bestreuen.

Kommentare