Vegane Donuts
Topfausstatter am 11.05.2015
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 15 Portionen
  • 250 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 50 g Zucker
  • 1 Tüte/n Trockenhefe
  • 1 Prise/n Salz
  • 1 TL, gestr. Zimt
  • 1 TL Vanillemark
  • 150 ml Sojadrink, lauwarm
  • 50 g Margarine
Zubereitung:
  1. Mehl, Stärke, Zimt und Salz in eine Schüssel sieben und eine Vertiefung in die Mitte drücken. Von der Hefe nehme ich dann immer nur die halbe Tüte. Hefe und lauwarmen Sojadrink mischen und 5 Minuten stehen lassen.
  2. Die Margarine und kleinen Würfeln um die Vertiefung herum einstreuen, auch den Zucker. Dann den Sojadrink in die Mitte gießen
  3. Den Teig verkneten und dann eine Stunde gehen lassen.
  4. Dann etwa 1 1/2 cm dick ausrollen und Donuts ausstechen. Dafür kann man gut unterschiedlich große Gläser oder so nehmen.
  5. Auf einem Backblech nochmal 30 Minuten gehen lassen, am besten deckt man die Donuts mit einem Tuch ab.
  6. Dann schiebt man sie entweder für 15 Minuten in den Ofen (150°) oder frittiert sie 2-3 Minuten in der Fritteuse bei 170°.
  7. Nach Lust und Laune dekorieren. Wenn man die gezuckert haben will, sollten sie noch möglichst heiß im Zucker wälzen.

Hat Dir "Vegane Donuts" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • MykaBering am 12.06.2015 um 10:25 Uhr

    Mh, sind das wirklich vegane Donuts? Das habe ich mich bei Veganern schon lange gefragt, warum die Hefe essen, so gesehen sind das doch auch Lebewesen.

    Antworten