Veganer Karottenkuchen
PennyPennyPenny am 27.02.2015

Veganer Karottenkuchen

  • Arbeitzeit: 50 min
  • Koch-/Backzeit: 1, 15 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 400 g geriebene Karotten
  • 250 g Mehl
  • 200 g Rohrzucker
  • 200 ml Rapsöl
  • 1 Stange/n Vanille
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Zitronenschale
  • 1 EL Backpulver
Zubereitung:
  1. Eine Backform fetten und mit Mehl bestäuben. Den ofen auf 180°C Ober/Unterhitze einstellen.
  2. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Ich hebe die Karotten und die Zitronenschale immer erst ganz zum Schluss unter, das ist am einfachsten.
  3. Den Teig in die Form füllen und für 40-50 Minuten backen.
  4. Mit einem Holzspieß in die Mitte vom Kuchen stechen. Wenn kein Teig mehr dran klebt, ist der Kuchen fertig.
  5. Auskühlen lassen, fertig.

Hat Dir "Veganer Karottenkuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • FrolleinCupcake am 03.03.2015 um 10:26 Uhr

    Normalerweise bin ich von veganen Kuchen nicht so überzeugt, aber dein veganer Karottenkuchen ist wirklich nice. Respekt.

    Antworten