Veganes Blaubeer-Törtchen

SteffiMaam 24.03.2014 um 21:35 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 45 min
  • Koch-/Backzeit: 50 min
  • Ruhezeit: 3
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 140 g Mehl
  • 4 EL Kakaopulver
  • 1 Päckchen Natron
  • 25 g gemahlene Haselnüsse
  • 80 g Kokosöl
  • 400 ml Sojamilch
  • 4 EL Baubeermarmeladee
  • 1 Tüte/n Argartine
  • 1 halbe Tüte Vanillepudding
  • 5 EL Sojajoghurt
  • 5 EL Agavendicksaft
  • 1 Schälchen Blaubeeren
Zubereitung:
  1. Eine kleine Springform einfetten und alle Zutaten für den Teig zusammen rühren. Das wären : Mehl, Natron, kakaopulver, Kokosöl, agavendicksaft, Haselnüsse und Sojamilch. Diese zu einem gleichmäßigen, leicht flüssigen Teig verrühren.
  2. Teig in die Springform geben und etwa 40 Min bei 140 Grad Umluft backen. Ab und an mal eine Sticprobe machen. Ist der Teig fertog gebacken, lasst ihr in abkühlen und schneidet ihn dann horizontal in 2 Teile, so dass ein Boden und ein Deckel entstehen. Die creme bitte auch erst dann machen, da sie schnell wieder fest wird. Nun den Boden wieder in die Form geben und mit der Marmelade beschmieren.
  3. Nun die Creme. Nehmt 2 Töpfe und bereitet den Pudding und die Argartine nach Packungsanweisung an, mit jeweils 100 ml Sojamilch. Wenn beides aufgekocht ist, schüttet ihr beides zusammen und fügt noch den Sojajoghurt hinzu. Die hälfte davon schüttet ihr nun in die Form auf den boden. Dort dann die Blaubeeren drauf verteilen. Habt ihr dies fertig, kommt der Deckel drauf, und ihr wiederholt das ganze nochmal.
  4. Als letzte Obstschicht hab ich allerdings erdbeeren genommen :-D Das ganze dann noch 3 Stunden in den Kühlschrank und fertig!

Kommentare (2)

  • malali am 28.03.2014 um 16:17 Uhr

    Wäre toll gewesen wenn ein Foto drin wäre. Das Rezept hört sich nämlich oll an

  • malali am 28.03.2014 um 16:17 Uhr

    Wäre toll gewesen wenn ein Foto drin wäre. Das Rezept hört sich nämlich oll an