mailin05am 16.02.2014 um 17:03 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 1, 45 min
  • Ruhezeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 4 Stück Äpfel ,
  • 250 g Butter oder Margarine
  • 160 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 125 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
  • 5 Stück Eier
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 Tasse Puderzucker und Zucker-Konfetti je nach Belieben zum Verzieren
Zubereitung:
  1. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen( Umlauft 150 Grad) Butter, Zucker und Salz mit dem Handrührgerät gut verrühren , den Vanille Zucker dazugeben und die Eier langsam unter weiterem Rühren zum Teig geben. Nun den Eierlikör dazugießen sowie das Mehl und das Backpulver untermischen. Die geschälten Äpfel in kleine Würfelchen schneiden und ebenfalls in den Teig geben Den Teig in eine gefettete Gugelhupf-Form einfüllen und glattstreichen. Jetzt im vorgeheizten Backofen etwa 1 Stunden lang backen. ( unbedingt die Stäbchenprobe machen) Danach ca 10 Minuten abkühlen lassen und den erkalteten Kuchen vorsichtig stürzen und auskühlen lassen. Erst nachdem der Kuchen vollständig abgekühlt ist mit Puderzucker oder Zuckerperlen,/Konfetti verzieren. Als Abwandlung hatte ich Vollmilch-Schokotropfen ( backfest) mit in den Teig gegeben. Für Schokofans sehr lecker.

Kommentare