Vollkornbrot backen
Rabrauke am 18.03.2015

Vollkornbrot backen

  • Arbeitzeit: 50 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 400 g Roggenmehl
  • 400 g Weizenvollkornmehl
  • 1 EL Salz
  • 500 ml Buttermilch
  • 100 ml Wasser
  • 1 Würfel Hefe
Zubereitung:
  1. Die Buttermilch leicht anwärmen und die Hefe darin auflösen. Besonders gut geht das bei mir immer, wenn man ihr noch etwas Zucker (ein EL reicht schon) mit in die Milch gibt, dann geht die Hefe richtig ab.
  2. Die beiden Mehlsorten zusammen mit dem Salz vermischen und gut mit der Buttermilch verkneten, sodass sich der Teig vom Schüsselrand löst.
  3. 30 Minuten abgedeckt gehen lassen (ich stelle den Teig immer ins Bad, da ist es schön warm)
  4. Jetzt den Teig nochmal gut durchkneten und zu einem Brotlaib formen
  5. Den Teig in eine gefettete und gemehlte Kastenform legen und nochmal ab ins Bad damit (oder wo auch immer es bei euch warm ist).
  6. In der Zeit den Ofen auf 220° stellen. Eine Auflaufform mit Wasser füllen und auf den Ofenboden stellen. Nach etwa 20 Minuten das Brot leicht einschneiden (eben die typischen diagonalen Schnitte, die das Aufgehen im Ofen erleichtern) und mit etwas Wasser bepinseln.
  7. 50 Minuten backen, nach 20 Minuten kann man gern die Temperatur etwas reduzieren (180-200°).

Hat Dir "Vollkornbrot backen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • ManjaMandarine am 30.03.2015 um 11:52 Uhr

    Also ich hab am Wochenende das Vollkornbrot gebacken und fand es ganz gut. Ich dachte beim Vollkornbrot backen immer an Schwarzbrot, dabei macht das überhaupt keinen Sinn.Beim nächsten Mal mach ich dann noch Sonnenblumenkern oder Leinsamen oder sowas mit rein.

    Antworten
  • ZuckerPony am 27.03.2015 um 12:12 Uhr

    Cool, habe schon öfter mit dem Gedanken gespielt, Vollkornbrot zu backen. Hab mich aber nie wirklich dazu gekriegt, das auch zu machen. Vielleicht wirds jetzt ja was mit dem Rezept?

    Antworten