Waffeln ohne Ei
veganmachtspass am 06.07.2015
  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 200 g Mehl
  • 1 TL, gehäuft Backpulver
  • 125 g pflanzliche Margarine
  • 3 EL Speisestärke
  • 125 ml Reismilch
  • 3 EL Zucker
  • 1 m.-große Vanilleschote
Zubereitung:
  1. Die Margarine zusammen mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen, zu der Margarine-Zucker-Mischung geben. Wer keine Vanilleschote zur Hand hat, kann auch Vanillezucker oder Aroma nehmen.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver und der Speisestärke vermengen und durch ein Sieb zur Margarine und zum Zucker geben.
  3. Die Häfte der Reismilch dazugeben und alles gut durchkneten lassen, entweder mit einer Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät. Dann nach und nach die restliche Milch dazuschütten, bis ein dickflüssiger Teig entstanden ist. Manchmal braucht man auch nicht den kompletten Viertelliter, das variiert immer ein bisschen. Daher einfach schauen, wie die Konsistenz so ist.
  4. Das Waffeleisen aufheizen, mit etwas Margarine einfetten und dann einen Soßenschöpfer voll Teig in die Mitte geben und die Waffel so lange backen, bis sie ganz leicht braun ist. Wer es knuspriger mag, lässt sie länger auf dem Eisen, ich persönlich mag sie eher heller.

Hat Dir "Waffeln ohne Ei" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • marielovesfood am 04.08.2015 um 11:47 Uhr

    Ich bin zwar keine Veganerin, aber ich probiere gerne Neues aus, daher habe ich vor einiger Zeit einfach mal diese Waffeln ohne Ei gemacht. Sie waren so lecker und so fluffig, dass ich jetzt keine anderen mehr mache, sondern nur noch das Rezept befolge. Einfach richtig gut!!

    Antworten