Zitronen Biskuitrolle
Topfausstatter am 18.02.2015
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 250 g Mehl
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 200 g Zucker
  • 1 große Bio Zitrone
  • 8 große Eier
  • 1 Prise/n Salz
  • 2 Becher Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 6 EL Zucker
  • 1 Becher Schmand
  • 2 TL Zitronenschale (von der ganzen Zitrone oben)
Zubereitung:
  1. Backblech mit Backpapier auslegen. Ofen auf 220°C vorheizen. Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale abreiben.
  2. Mehl mit gemahlenen Mandeln, Salz und 2 TL von der Zitronenschale mischen.
  3. Die Eier trennen.
  4. Eigelb mit 100 Gramm Zucker schaumig schlagen. Dauert etwa 2-3 Minuten.
  5. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, nach 2 Minuten langsam den Zucker einrieseln lassen.
  6. Eischnee auf Eigelb geben, unterheben. Mehl nach und nach darüber sieben, ebenfalls unterheben.
  7. Masse auf Backblech geben, glatt streichen und 15 Minuten im Ofen backen. Rausnehmen, dann komplett auskühlen lassen.
  8. Zitronencreme
  9. Schlagsahne zusammen mit Sahnesteif aufschlagen, Zucker einrieseln lassen.
  10. Schmand mit Zitronenschale verrühren.
  11. Sahne unter den Schmand heben.
  12. 2/3 der Creme auf dem Teig verstreichen, dann zu einer Rolle aufrollen.
  13. Die restliche Creme obenauf verstreichen und zur Deko ein paar Zitronenzesten darauf verstreuen.
  14. Bis zum Servieren kalt stellen.

Hat Dir "Zitronen Biskuitrolle" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • NaschKater am 19.02.2015 um 10:20 Uhr

    Ohhhh, ich habe schon ewig keine Zitronen Biskuitrolle mehr gegessen. Wird Zeit, dass ich mal wieder eine mache. Die Schmand-Sahne-Zitronencreme klingt gut, nicht zu süß und und nicht zu schwer. Ich werde sie definitiv bald ausprobieren!

    Antworten