Zitronen-Mohnkuchen
carignio am 18.03.2014
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 1 etwas Butter und Mehl für die Form
  • 250 g Butter, weich
  • 200 g Zucker
  • 2 TL, gehäuft Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Stück Eier
  • 400 g Mehl
  • 50 g Mohn
  • 2 TL Backpulver
  • 1 dl Vollrahm
  • 1 dl Mascarpone (oder Mascarpone weglassen , dafür 1/2 dl mehr Vollrahm)
  • 200 g Puderzucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 wenig Mohn und gehackte Pistazien zum Bestreuen
Zubereitung:
  1. Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Vanillezucker und Salz dazurühren. Eier beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Mehl, Mohn und Backpulver mischen, Zitronat und Rahm und ev. Mascarpone darunter rühren. Teig in die ausgebutterte und bemehlte Form geben, glatt streichen. Im unteren Teil des auf 180 ° vorgeheizten Ofens 55-65 Minuten backen, auskühlen lassen.
  2. Für die Garnitur Puderzucker und Zitronensaft zu einer dickflüssigen Glasur verrühren. Mit einer Nadel einige Löcher in den Kuchen stechen und die Glasur über den Gugelhopf giessen, mit Pistazien und Mohn bestreuen.
  3. Der Gugelhopf lässt sich gut verpackt und kühl 4-5 Tage aufbewahren. Für 1 Gugelhopfform von 2 l Inhalt, ca. 21 cm Ø

Hat Dir "Zitronen-Mohnkuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich