Rina04am 16.02.2014 um 15:15 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 2
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 8 Portionen
  • 100 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 2 Stück Eier (groß)
  • 1 etwas Backpulver
  • 1 EL Kakaopulver
  • 2 EL Verpoorten Original
  • 50 g Butter (weich)
  • 2 EL Kokosflocken
  • 1 Pkt. Frischkäse (wunderbar passt die Edition
  • 1 etwas Zitronenabrieb (von BIO Zitronen)
  • 2 Tafel weiße Schokolade oder 1 Kuvertüre
  • 50 ml VERPOORTEN ORIGINAL
  • 70 EL, gest. Puderzucker
  • 1 Pkt. Himbeeren
  • 50 g Butter (weich)
Zubereitung:
  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Zucker mit den Eiern schaumig schlagen, dann das Mehl, Backpulver, Butter und Verpoorten dazu geben und verrühren. Das Kakaopulver zugeben und alles in eine runde Form (gefettet) geben und ca. 20 Minuten backen.
  2. Für die Creme den Frischkäse mit der Butter, den Puderzucker und Verpoorten vermischen und so lange verrühren, bis keine Klumpen mehr sichtbar sind. Dann die Kokosflocken und den Zitronenabrieb zugeben und alles vermischen. Die Creme kalt stellen.
  3. Den fertigen Kuchenteig aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit aus einer Tafel der weißen Schokolade mithilfe eines großen Messers Schokoladenspäne reiben. Die andere Tafel schmelzen und als erste Schicht auf den Kuchenboden geben (gibt eine tolle Konsistenz und Note, außerdem weicht die Creme so nicht alles auf. Fest werden lassen.
  4. Die Creme gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und mit Schokoladenspähnen bedecken. Alles für 1-2 Stunden kalt stellen (wenn es schnell gehen muss: in das TK-Fach). Vor dem Servieren mit frischen Himbeeren anrichten und genießen =)

Kommentare