Apfel-Zimt-Pizza
Nina Rölleram 09.01.2017

Nicht jede von uns fängt in der kalten Jahreszeit sofort mit einer Ernährungsumstellung an und streicht Desserts aus ihrem Speiseplan. Wenn Du mich fragst, hat es damit noch Zeit, bis die Tage wieder wärmer werden. Solange habe ich einfach ein großes Bedürfnis nach winterlichen warmen Nachspeisen wie dieser Apfel-Zimt-Pizza. Wie Du diese aus nur sechs einfachen Zutaten im Handumdrehen zu Hause zubereitest, verraten wie Dir hier.

Süße Pizzen sind eine großartige Erfindung, denn durch den neutralen Hefeteigboden ist diese Nachspeise nicht übermäßig süß wie eine Sahnetorte und noch heiß serviert einfach ideal im Winter. Hier haben wir Dir schon gezeigt, wie Du eine schokoladige Nutella-Pizza selber machen kannst. Heute geht es etwas fruchtiger zu: Frische Äpfel und Apfelkompott sorgen zusammen mit Zimt für eine winterliche Geschmackskomposition.

Apfel-Zimt-Pizza

Auf dieser Pizza landen Äpfel anstelle von Tomaten.

Supereinfaches Rezept für Apfel-Zimt-Pizza

Zutaten für Portionen
  • 400 g fertiger Pizzateig aus dem Kühlregal
  • 4 El Zucker
  • 1 Glas (ca. 365 g) Apfelkompott
  • 4 saure Äpfel
  • 4 El Butter
  • 1 TL Zimt
Zubereitung:
  1. Lege ein Backblech mit Backpapier aus und bestreue es mittig mit 2 EL Zucker. Rolle darauf den fertigen Pizzateig aus und lasse diesen ruhen, während Du den Belag vorbereitest.
  2. Heize den Backofen auf 200 °C vor. Nach Belieben kannst Du den Teig auch zu einem Kreis oder Oval formen und den Rand etwas hochziehen.
  3. Schäle und entkerne die Äpfel und schneide sie wahlweise in Würfel oder dünne Spalten. Bestreiche den Teig mit dem Apfelkompott und lasse dabei den Rand der Pizza frei. Auf das Kompott streust Du nun die Apfelstücke gleichmäßig. Anschließend streust Du den restlichen Zucker und Zimt auf die gesamte Pizza und verteilst die Butter in kleinen Flöckchen ringsherum.
  4. Schiebe die Pizza nun in den Ofen und backe sie für etwa 30 Minuten, bis der Rand der Pizza knusprig und die Äpfel weich geworden sind. Schneide die Apfel-Zimt-Pizza anschließend in Dreiecke und serviere sie noch heiß.

Findest Du die Apfel-Zimt-Kombi auch so unschlagbar wie wir? Dann solltest Du auch unbedingt dieses Rezept für Liebesäpfel mit Zimtglasur anschauen oder Dir Deine eigenen Apfelchips zu Hause dörren und mit Zimt bestäuben. Und hättest Du gewusst, dass Zimt neben seinem leckeren Aroma auch zum Abnehmen eingesetzt werden kann?

Bildquelle: iStock/rodrigobark, iStock/Aamulya


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?