Wasser-Cocktail-Rezepte
Juliane Timmam 09.08.2017

Heiße Sommernächte, coole Drinks: Auf Partys musst du für eine kühle Erfrischung nicht gleich zu Gin Tonic oder Bier greifen. Es gibt so viel mehr Möglichkeiten, leckere Drinks zu genießen, ganz ohne Alkohol. Wir zeigen dir, wie du mit nur wenigen Zutaten leckere Wasser-Cocktails mixen kannst.

Ja, richtig gelesen: Alkoholfrei! Gerade, wenn du bei einer Party mal wieder den Fahrer spielen und einen klaren Kopf behalten musst, gibt es so viel mehr als nur O-Saft oder Cola für dich als Option.

Du kennst schon Infused Water? Perfekt! Mit nur wenigen Zutaten und Handgriffen kannst du vier leckere Drinks zaubern. Diese Wasser-Cocktails kannst du im Nu selber machen:

Basil Julep

  • Limette in Stücke schneiden, zerdrücken und ins Glas geben
  • 200 ml Mineralwasser hinzufügen
  • Etwas Grapefruitzeste ins Glas geben
  • Das Glas und den Drink mit Basilikum verzieren
  • Für eine alkoholische Variante kannst du wahlweise 2 cl Nusslikör hinzugeben

 

 

 

Delicious

  • Zwei Erdbeeren halbieren und ins Glas geben
  • Etwas Orangenzeste ins Glas
  • Stilles Wasser, 200 ml dazugeben
  • Minze zur Deko
  • Für die Alkohol-Variante kannst du 2 cl Orangenlikör hinzugeben

 

 

 

Sensation

Sensation Grohe

  • Drei frische Himbeeren zerdrücken und ins Glas geben
  • Drei Spritzer Schokoladen-Bitter hinzufügen
  • Mit 200 ml Sprudel-Wasser auffüllen

 

 

 

 

 

Sparkling Summer

  • 200 ml Sprudelwasser
  • Zitronengras seitlich halbieren und ins Glas geben
  • Limettensaft, die Limetten aufschneiden, achteln, zerdrücken und ins Glas geben
  • Drei Kaffir-Blätter ins Glas geben
  • 200 ml Sprudelwasser auffüllen

 

 

 

Mit einer Kollegin durfte ich die frischen Wasser-Cocktails bereits probieren, unsere Favoriten: Basil Julep und Delicious. Nebenbei konnten wir die Jonglier-Künste von Flair-Bartender Ashley der Flying Barcrew bestaunen.

Welches Wasser soll es für deinen Cocktail sein?

Ein leckerer Cocktail braucht die besten Zutaten, damit er richtig schmeckt. Wasser ist nicht immer gleich Wasser, es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Geschmack deines Drinks zu verbessern. Wie Stiftung Warentest vor kurzem erst bekannt gab, solltest du beim Mineralwasser-Kauf im Supermarkt genau hinschauen! Nur 11 von 19 getesteten Wassern konnten den Test mit einer guten Bewertung bestehen, aber keines bekam die Bewertung „sehr gut“.

Viele Wassertrinker bevorzugen stillen Wasser, oft direkt aus der Wasserleitung, das in Deutschland auch von sehr guter Qualität ist. Wenn dir das jedoch zu fade oder in einigen Regionen von Deutschland zu kalkhaltig ist, kannst du auch zum Filter mit Aktivkohle greifen, zum Beispiel von Brita. Dein Leitungswasser wird von möglichem Blei, Kupfer und Chlor aus den Leitungen befreit und ist wieder genießbar.

Eine weitere Variante ist das GROHE Blue Home Wassersystem für deine Küche. Es verspricht zu jeder Zeit frisch gefiltertes und gekühltes Wasser, das zusätzlich mit Magnesium angereichert wird. Auf Knopfdruck kannst du dich für stilles oder sprudelndes Wasser entscheiden – alles frisch, direkt aus deinem Wasserhahn.

Von wegen Wasser ist langweilig! Mit unseren Cocktail-Rezepten wird jede Party ohne Alk zum Genuss-Erlebnis! Probier die Cocktails doch gleich zu Hause aus!

Gewusst? Wasser ist nicht nur unfassbar wichtig für deinen Körper, es gibt sogar einige geniale Mineralwasser-Hacks, die deine Alltag erleichtern. Welchen Wasser-Cocktail probierst du zuerst? Verrate es uns in den Kommentaren unter diesem Artikel oder bei Facebook.

Bildquelle: GROHE Blue Home, istock/5PH


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?