Cocktails

Cocktails haben längst die Bars der ganzen Welt erobert und das aus gutem Grund: Sie schmecken einfach köstlich und sehen noch dazu richtig super aus. Das Beste ist, dass Du gar nicht unbedingt in eine Cocktailbar oder einen Club gehen musst, um Cocktails zu genießen. Denn mit den richtigen Rezepten kannst Du die leckeren Getränke problemlos bei Dir zu Hause mixen.

Cocktails – köstlich und kunterbunt!

Cocktails sind Mischgetränke aus mindestens zwei verschiedenen Flüssigkeiten, wobei eine davon meist eine Spirituose ist. Ursprünglich stand die Bezeichnung Longdrink für einen Cocktail mit besonders großem Volumen von mindestens 14 Zentilitern. Häufig werden aber auch besonders einfache Varianten von Cocktails als Longdrinks bezeichnet. Diese werden gemischt, indem zwei oder vier Zentiliter einer Spirituose mit Eis in ein Glas gegeben werden, das dann mit dem sogenannten Filler in Form von Saft, Soda und Limonade aufgefüllt wird.

Cocktails – mixen und genießen

Ganz gleich, ob fruchtig, säuerlich oder sahnig – Cocktails muss man einfach lieben. Zum Glück lassen sich die leckeren Mischgetränke ganz einfach zu Hause herstellen. Zu den Klassikern unter den Cocktails gehören sicherlich der Caipirinha, der Tequila Sunrise und der Mojito. Für einen Caipirinha gibst Du ganz einfach Rohrzucker und Limetten in ein Glas und zerdrückst beides gut. Dann musst Du das Glas nur noch mit Eiswürfeln und Cachaca auffüllen, eventuell noch einen Schuss Limettensaft hinzufügen, und schon hast Du einen perfekten Caipirinha gemischt. Eine sommerliche Variation ist der Strawberry Caipirinha, der mit Erdbeerlimes oder Erdbeermus hergestellt wird. Der Tequila Sunrise ist vor allem für Fans von süßen Früchten geeignet. Er wird aus Tequila, Orangen- und Zitronensaft sowie Grenadine gemischt und ist besonders durch seinen wunderschönen Farbverlauf gekennzeichnet, der einem Himmel bei Sonnenuntergang gleicht. Der Mojito gehört zu den etwas herberen Cocktails. Er wird aus Rum, Limettensaft, Rohrzucker, Sodawasser und viel frischer Minze zusammengestellt. Natürlich gibt es abgesehen von diesen klassischen Cocktails noch unzählige weitere Rezepte, die Du mit Deinen Mädels ausprobieren kannst. Zum Beispiel Cocktails mit Wodka! An die Cocktailshaker, fertig, los!

So einfach zauberst Du die besten Longdrinks

Im Prinzip lassen sich alle Mischgetränke, die aus einer Spirituose, etwas Eis und einem Füllgetränk bestehen, als Long Drinks bezeichnen. Zu den beliebtesten Longdrinks gehört definitiv der Gin Tonic. Um Deinen eigenen Gin Tonic zu mixen, brauchst Du lediglich Gin, Tonic Water und natürlich die obligatorischen Eiswürfel. Das Mischverhältnis von Gin und Tonic Water kannst Du selbst bestimmen und so den Drink dem Geschmack Deiner Gäste anpassen. Während Du Cocktails normalerweise schütteln musst, bevor Du sie ins Glas gibst, werden Longdrinks „gebaut“: Das bedeutet, dass sie direkt im Longdrinkglas zubereitet und lediglich umgerührt werden.

Keine Party ohne kunterbunte Cocktails - so viel ist klar! Dabei gibt es so viele verschiedene Varianten, dass garantiert für jeden Geschmack das Richtige dabei ist. Lass Dich einfach von den verführerischen Cocktail Rezepten inspirieren und mixe schon bald Deinen Lieblingscocktail wie ein echter Profi.