Eistee machen
haihappenuhhaha am 09.06.2015
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 4
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 2 Liter Wasser
  • 2 Beutel Pfefferminztee
  • 2 TL loser schwarzer Tee
  • 1 große Zitrone
  • 1 EL Rohrzucker
  • einige Zitronenscheiben als Dekoration
Zubereitung:
  1. Den losen Tee in einen Teefilter geben und die Pfefferminztee-Beutel dazu hängen. Das Wasser aufkochen und über den gießen, sobald es ordentlich sprudelt.
  2. Den Tee eine gute Viertelstunde ziehen lassen. Anschließend den Teefilter und die Beutel aus dem Wasser nehmen.
  3. Die Ztrone auspressen und den Saft einmal durchsieben, dann in den Tee rühren. Den Zucker ebenfalls einrühren und darauf achten, dass er sich gut auflöst.
  4. Den Tee dann einige Stunde abkühlen lassen, dabei muss er aber nicht im Kühlschrank stehen. Ich würde die Kanne aber mit einem Deckel verschließen.
  5. Den Eistee in den Kühlschrank stellen, wenn er Zimmertemperatur erreicht hat. Zum Servieren dann einfach etwas Tee mit einer Zitronenscheibe in ein Glas geben. Wer mag, kann Eiswürfel dazu tun.

Hat Dir "Eistee machen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • jenny_sunshine am 09.06.2015 um 17:44 Uhr

    Ich wollte auch schon immer mal meinen eigenen Eistee machen, habe mich bisher aber nicht wirklich rangetraut, weil ich mir bei den Zutaten unsicher war. Bei der nächsten Hitzewelle probiere ich deinen Eistee dann mal aus!

    Antworten

Teste dich