Heiße Schokolade mal anders: Mit einem Schuss Rotwein!

Rezept

Heiße Rotwein-Schokolade für kalte Wintertage

Jessica Tomalaam 10.11.2016 um 17:16 Uhr

Was hilft eigentlich am besten gegen Kälte und sorgt für gute Laune? Heiße Schokolade! Am liebsten natürlich mit Schuss. Wie wäre es, wenn Du anstatt zu Bailey’s oder Rum zu greifen, mal Deine geliebte Rotwein-Flasche öffnest? Denn unser Rezept für heiße Rotwein-Schokolade wird die kalten Wintertage gleich viel erträglicher machen.

Wer diese Wintersaison vielleicht auf der Suche nach einem neuen Getränk ist, kann sich mal an einem Glas Rotwein-Schokolade versuchen. Denn wie wir schon gelernt haben, soll Rotwein ja denselben Effekt haben wie Sport. Aber vorsicht: Die Meinungen zum Geschmack sind sehr gespalten. Während die einen nicht genug davon bekommen können, verziehen andere nur das Gesicht. Probiere das Rezept am besten selbst mal aus und schau, zu welcher Fraktion Du gehörst. Hier sind schon mal ein paar Instagram-Anregungen für Dich:

Das sieht eigentlich ziemlich lecker aus:

So bereitest Du die heiße Rotwein-Schokolade zu:

Zutaten für 1 Becher Portionen
  • 175 ml Milch
  • 100 ml Rotwein (sollte nicht der Billigste sein)
  • 40 g dunkle Kuvertüre
  • Marshmallows
  • eine Prise Zimt
Zubereitung:
  1. Gebe zuerst die Milch zusammen mit der dunklen Kuvertüre in einen Topf und lass die Schokolade schmelzen.
  2. Die daraus entstandene, relativ dickflüssige Schokomilch mischst Du im Topf mit dem Rotwein und erwärmst alles so lange, bis Deine Rotwein-Schokolade dampft. Kochen sollte die Mischung nicht.
  3. Nun gibst Du noch eine Prise Zimt dazu und die Rotwein-Schokolade in einen großen Becher, den Du mit ein paar Marshmellows garnieren kannst. Fertig!

Und? Wie hat Dir die heiße Rotwein-Schokolade geschmeckt? Weitere tolle Rezeptideen für heiße Schokolade kannst Du hier nachlesen.

Bildquelle: iStock/a_namenko


Kommentare