Holunderblütensirup herstellen
Rezeptefee am 10.04.2015
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 72
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 20 Stück Holunderblütendolden
  • 2500 g Rohrzucker
  • 200 ml Zitronensaftkonzentrat
  • 30 g Ingwer in Scheiben
  • 2500 ml Wasser
Zubereitung:
  1. Die Dolden gut ausschüttel und evtl aufschwemmen, damit nicht noch kleine Tierchen oder so darin rumkrabbeln.
  2. Dann die Holunderblüten und den Ingwer in das Wasser einlegen und bei Raumtemperatur 3 Tage ziehen lassen. Das Gefäß am besten abdecken.
  3. Die Dolden entfernen und das Wasser noch einmal durch ein feinmaschiges Sieb gießen. Ich nehme immer das, womit ich auch Mehl und Puderzucker siebe.
  4. Das Holunderwasser zusammen mit dem Zitronensaft und dem Zucker in einen großen Topf füllen und aufkochen. Ich lasse das Ganze dann immer so ein Stündchen auf kleiner Stufe köcheln, dann wird der Sirup dickflüssiger.
  5. Solange er noch richtig heiß ist, gieße ich ihn dann in heiß ausgespülte Flaschen mit Plopp-Verschluss.

Hat Dir "Holunderblütensirup herstellen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • DieFlotteLotte am 13.04.2015 um 10:18 Uhr

    Ich will dieses Jahr auch unbedingt Holunderblütensirup herstellen. Kann man einfach die Blüten aus dem eigenen Garten nehmen? Ja, oder? Ich hab nämlich einen riesogen Holunderstrauch hier stehen.

    Antworten

Teste dich