Holunderblütensirup selbst gemacht
MommyKnowsBest am 14.10.2014

Holunderblütensirup selbst gemacht

  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 2
  • Ruhezeit: 74
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 1 Liter Wasser
  • 2 große Bio Zitronen
  • 1 große Bio Orangen
  • 50 ml Zitronensaft
  • 750 g Holunderblüten
  • 750 g Zucker
Zubereitung:
  1. Wasser und Zucker aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann den Zitronensaft einrühren.
  2. Die Zitronen und die Orange gründlich waschen und in Scheiben schneiden.
  3. Zusammen mit den Holunderblüten schichte ich die in einen großen, hohen Topf.
  4. Den Zuckersirup über die Holunderblüten und das Obst gießen, so dass alles gut bedeckt ist. Deckel drauf und für 3 Tage an einen dunklen Ort stellen.
  5. Danach alles abseihen und den Holunderblütensirup noch einmal aufkochen. Damit er lange hält, kommt er noch kochend in ausgespülte Flaschen und wird richtig gut verschlossen.

Hat Dir "Holunderblütensirup selbst gemacht" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • NCC1701D am 12.11.2014 um 17:08 Uhr

    Ich hab noch nie Holunderblütensirup selbst gemacht, habe aber schon mal welchen aus dem Garten meiner Freundin geschenkt bekommen. War echt lecker.

    Antworten