Aioli selber machen
sannesusanne am 03.07.2014
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Ruhezeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 300 ml Rapsöl
  • 4 Zehe/n Knoblauch
  • 1 großen/s Ei
  • 1 EL Balsamico Bianco
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1 TL grobes Salz
  • 1 Prise/n Zucker
  • 1 Zweig/e frischer Dill
Zubereitung:
  1. Die Knochlauchzehen schälen und leicht andrücken, am besten geht das mit dem Handballen oder einem Messerrücken
  2. Das Ei in eine hohe Schüssel aufschlagen
  3. Salz, Pfeffer, Senf und Zucker dazu geben
  4. Knoblauch und Essig unterheben
  5. Mit dem Pürierstab mixen, bis eine glatte Masse entsteht, dabei nach und nach das Rapsöl dazugeben
  6. Das ganze Öl dazugeben und anschließend weiter mixen, bis die Aioli eine schöne Konsistenz hat, anschließend kalt stellen und dann in eine schöne Schale füllen, mit einem Dillzeig garnieren und servieren

Hat Dir "Aioli selber machen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • erdbeerqueen89 am 03.07.2014 um 13:54 Uhr

    Aioli selber machen ist eine tolle Idee! Ich liebe den Dip einfach zu frischen Ciabatta oder Baguette, da könnte ich mich reinlegen. Wird also auf jeden ausprobiert, dein Rezept! Hoffentlich gelingt es mir.

    Antworten

Teste dich