Amaranth-Hirse-Puffer mit Milram FrühlingsQuark
asoht am 06.03.2014
  • Arbeitzeit: 15
  • Koch-/Backzeit: 1, 10 min
  • Ruhezeit: 35
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 40 g Zwiebel
  • 10 g Öl
  • 500 g Gemüsebrühe
  • 200 g Amaranth
  • 140 g Hirsemehl (geht auch Buchweizenmehl)
  • 2 große Eier
  • 60 g Käse (Milram Burlander mild-würzig)
  • 50 g gemahlene Nüsse, z:B.Mandel, Hasel-, oder Walnüsse,
  • 1 Prise/n Salz, bitte abschmecken
  • 1 Prise Pfeffer, bitte abschmecken
  • 1 etwas Öl zum Ausbacken
  • 2 Becher Milram FrühlingsQuark
Zubereitung:
  1. Schneidet als erstes die Zwiebel in kleine Würfel.
  2. Nun nehmt ihr einen Topf und gebt die Zwiebel und das Öl hinein. Zwiebel nun goldgelb anrösten.
  3. Als nächstes füllt ihr mit Gemüsebrühe auf.
  4. Ihr könnt jetzt den Amaranth einrühren und aufkochen lassen. Lasst den Amaranth bitte bei geringer Wärmezufuhr ca. 25 bis 30 Minuten garen.
  5. Anschließend Hirsemehl einstreuen und 5 Minuten ziehen lassen.
  6. Ei, Käse(Burlander) und gemahlene Nüsse mit dem gequelltem Amaranth-Hirsebrei verrühren.
  7. Nun könnt ihr den Brei mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Nehmt nun eine Pfanne und gebt etwas Öl hinein. Gib nun mit einem Löffel (o.a Gegenständen möglich) die Puffermasse in die Pfanne und lasse sie goldbraun von beiden Seiten braten. Vorsicht beim wenden und rausholen. Nehmt bitte einen kleinen Löffel zur Hilfe zum Gegenhalten!!!
  9. Jetzt nur noch den Milram FrühlingsQuark auf den Teller und die Puffer dazu. Guten Appetit!

Hat Dir "Amaranth-Hirse-Puffer mit Milram FrühlingsQuark" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich