Ananas-Trifle
CorriKrimsKrams am 21.03.2014
  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 8 große Schokoküsse
  • 250 g Magerquark, z. B. von MILRAM
  • 1 große frische Ananas (alternativ auch eine große Dose Ananasstücke)
Zubereitung:
  1. Die Schokoküsse in Boden und Creme trennen. Den Magerquark mit etwas Mineralwasser schaumig rühren und die Creme der Schokoküsse unterheben. Dadurch ergibt sich eine "Stracciatella-Creme".
  2. Die Ananas in Scheiben und dann in kleine Stücke schneiden.
  3. Nun in vier hohe Gläser schichten: Ananasstücke - Stracciatella-Creme - Waffelboden eines Schokokusses - Ananasstücke - Stracciatella-Creme - Boden - Creme. Mit ein paar einzelnen Ananasstücken dekorieren.
  4. Das Dessert sollte möglichst sofort verzehrt werden, da der Waffelboden sonst durchweicht (außer das wäre vielleicht erwünscht...).

Hat Dir "Ananas-Trifle" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?