Apfel-Pfannkuchen mal anders

Strahli75am 08.04.2014 um 19:17 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 12 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 2 Stück Eier
  • 4 EL Milch
  • 4 EL Mineralwasser
  • 1 Stück Vanilieschote
  • 2 EL Weisenmehl
  • 2 EL Haferflocken
  • 4 EL Öl (ich nehme Rapsöl da besonders gesund)
  • 6 EL Quark
  • 3 Stück säuerliche Äpfel (z.B. Braeburn oder Boskop)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 etwas Zimt
Zubereitung:
  1. Die Äpfel klein raspeln und in einen Topf geben. Den Zitronensaft und den Zimt mit den Äpfeln verrühren und für 2 min kochen (unter rühren). Danach mit dem Quark vermischen
  2. Die Eier, Milch, Mineralwasser, Vaniliemark in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät verrühren. Nach und nach Mehl und Haferflocken hinzugeben.
  3. Eine Pfanne erhitzen. Den Pfannkuchenteig hineingeben und die Pfannkuchen von beiden Seiten goldgelb backen.
  4. Die Pfannkuchen mit dem Apfelquark servieren.

Kommentare