Apfelpfannkuchen aus dem Ofen
TolleTanteTrude am 21.10.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 10 Portionen
  • 200 g Mehl
  • 2 kleine Eier
  • 100 ml Milch
  • 3 EL Zucker
  • 2 große geriebene Äpfel
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 TL Natron
  • 1 Messerspitze Salz
  • etwas Butter zum Garen
Zubereitung:
  1. Den Backofen auf 160°C vorheizen. Ein Backblech gründlich säubern und in den Ofen schieben, damit es schön heiß wird.
  2. Mehl, Natron, Salz und Zimt in eine Schüssel sieben. Eier und Milch zugeben, verrühren. Äpfel zugeben.
  3. Jetzt die Butter auf dem Blech verstreichen und den Pfannkuchenteig in kleinen Portionen aufs Blech setzen. Das Blech einfach wieder in den Ofen schieben und nach 4-5 Minuten die Pfannkuchen wenden. Nach weitere 2-3 Minuten sind sie auch schon fertig!

Hat Dir "Apfelpfannkuchen aus dem Ofen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • DerPate am 21.10.2014 um 14:41 Uhr

    Deine Apfelpfannkuchen aus dem Ofen sind echt clever! Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, die einfach auf dem Backblech zu machen. Man muss sich nur zu helfen wissen, was?! Coole Sache.

    Antworten

Teste dich