Apfelpfannkuchen vom Blech
MommyKnowsBest am 25.09.2014
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 1 Tasse/n Milch
  • 1 Tasse/n Sprudel
  • 2 Tasse/n Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Messerspitze Salz
  • 1 halbe TL Zimt
  • 1 EL Honig
  • 3 große Backäpfel (Boskop, Elstar...)
  • 2 Stück Eier
Zubereitung:
  1. Den Ofen vorheizen auf 160°C. Auf mittlerer Schiene ein Rost einschieben. Die Äpfel waschen und in Scheiben schneiden. Wer will, kann sie vorher schälen.
  2. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver, Salz, Zimt und Vanillezucker in eine Schüssel geben.
  3. Milch, Sprudel und Eier miteinander verquirlen.
  4. Die Flüssigkeit langsam zur Mehlmischung geben und einrühren. Dann noch den Honig zufügen. Verrühren, bis eine dickflüssige Masse entstanden ist.
  5. Den Teig in eine gefettete, flache Pizzaform geben und die Äpfel oben drauf schön verteilen. Wer mag, kann sie noch mit einer Zucker-Zimt-Mischung bestreuen, dann karamellisiert das beim Backen schön.
  6. Für 20 Minuten im Ofen lassen.
  7. Guten Appetit.

Hat Dir "Apfelpfannkuchen vom Blech" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Impala67 am 22.10.2014 um 17:43 Uhr

    Deine Apfelpfannkuchen vom Blech sehen ein bisschen aus wie süße Flammkuchen. Find ich super, ist mal was anderes.

    Antworten