Apfelstrudel

bluedarlingam 12.04.2014 um 21:46 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 5 m.-große Äpfel (säuerlich)
  • 500 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 1 große Tasse Wasser
  • 100 ml Öl
  • 250 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 1 Prise/n Salz
  • nach Bedarf Zucker
  • etwas Zimt
  • nach Bedarf Butter für die Form
Zubereitung:
  1. Butter im Topf schmelzen und Wasser sowie Öl dazu geben und etwas abkühlen lassen.
  2. Mehl in eine Schüssel geben und Buttermischung, Salz und 2 Esslöffel Zucker dazu geben. Masse einige Minuten gut durchschlagen.
  3. Ein Geschirrtuch mit Mehl bestäuben. Den Teig zu einer oder zwei Kugeln formen und auf das Geschirrtuch legen- abdecken und ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  4. In der Zwischenzeit Äpfel schälen und klein schneiden.
  5. Teig ausrollen und mit Sahne bestreichen. Äpfel darauf verteilen und mit viel Zucker und Zimt bestreuen, etwas Sahne noch darüber geben.
  6. Teig aufrollen, eine Auflaufform fetten und den Strudel in die Auflaufform legen.
  7. Bei 200°C ca.45-60 Minuten backen.
  8. Die Milch mit 50g Zucker mischen und nach ca. einer halben Stunde, wenn der Teig braun ist über den Strudel geben und immer wieder etwas damit bepinseln.
  9. Tipp: Mit Vanillesoße oder Vanilleeis servieren

Kommentare