Asiatische Gemüsepfanne
WalterBishop am 16.06.2015
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 Handvoll getrocknete Pilze (MuErr und Shiitake)
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 1 kleine Chili
  • 1 Scheibe/n Ingwer (ca. 0.5cm)
  • etwas Öl
  • 1 große Paprika
  • 2 große Möhren
  • 4 Kopf Pak Choi
  • 8 große Champignons
  • 1 kl. Bund frischer Koriander
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz
  • 2 EL Austernsoße
  • 1 EL Hoi Sin Soße
  • 2 TL dunkle Soja Soße zum Kochen
  • nach Bedarf Sriracha Chilisoße
Zubereitung:
  1. Das Gemüse putzen und kleinschneiden. Die getrockneten Pilze müsst ihr einfach in warmen Wasser einlegen und einweichen lassen, etwa eine halbe Stunde, das reicht meist schon.
  2. Den Knoblauch und den Ingwer schälen, dann zusammen mit der Chilischote ganz fein hacken. In eine Pfanne geben und mit etwas Öl andünsten.
  3. Jetzt gebt ihr einfach das Gemüse in die Pfanne und bratet es an. Salz und Pfeffer können nun mit dazu und auch die Soßen können mit ran. Die eingelegten Pilze abgießen, kurz ausdrücken und dann ebenfalls mit zum Essen geben. Abschmecken.
  4. Den Koriander hacken und die Hälfte schon mal mit unter das Gemüse heben. Den Rest streut man sich dann später frisch drüber.
  5. Fertig.

Hat Dir "Asiatische Gemüsepfanne" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?