Asiatische Nudelsuppe mit Shiitake
VolkerNickel am 27.03.2015
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 2 Portionen
  • 400 g Udon Nudeln
  • 100 g Tofu (silken Tofu für Suppen, wenn vorhanden)
  • 50 g Shiitake Pilze, getrocknet
  • 2 Stück Pak Choi
  • 1 große Möhre
  • 2 Liter Brühe
  • 1 große Noriblatt
  • 20 g Ingwer
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 4 EL helle Sojasoße
Zubereitung:
  1. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken, dann mit etwas Öl im Suppentopf andünsten. Mit der hellen Sojasoße und der Brühe ablöschen. Die Shiitake Pilze hinein geben und einfach mitköcheln lassen, dann braucht man sie nicht extra einzuweichen.
  2. Die Nudeln nach Packungsangaben zubereiten.
  3. Die Möhre in feine Streifen schneiden, die Blätter vom Pak Choi abtrennen und halbieren. Den Tofu in Würfel schneiden.
  4. Die Nudeln in Suppenschüsseln geben, das Gemüse und den Tofu darauf anrichten.
  5. Die Suppe mitsamt den Shiitake Pilzen darüber gießen, bis alles gut bedeckt ist. Es sollten wirklich große Schüsseln sein.

Hat Dir "Asiatische Nudelsuppe mit Shiitake" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • NedStark am 08.04.2015 um 11:02 Uhr

    Das sieht ja gut aus! Das ist aber auch keine kleine Suppenschüssel oder, sondern eine richtige Portion? So eine asiatische Nudelsuppe mit Shiitake habe ich bisher noch nicht gemacht aber das sieht so gut aus, ich glaube das probiere ich bald mal aus!

    Antworten

Teste dich