Asiatische Reispfanne
Burgermeister am 25.06.2014

Asiatische Reispfanne

  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 250 g Reis
  • 1 kl. Dose/n Mais
  • 100 g Erbsen
  • 2 Stück Frühlingszwiebeln
  • 1 kleine Möhre
  • 150 g Rindfleisch
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz
  • etwas Chinagewürz
  • etwas gemahlener Koriander
  • etwas milde Sojasoße
  • 5 EL Sesamöl
Zubereitung:
  1. Den Reis muss man zuerst kochen.
  2. Die Möhre wird geschält und in winzige Stücke geschnitten.
  3. Die Frühlingszwiebeln kann man gut in feine Scheiben schneiden.
  4. Das Rindfleisch wird ebenfalls gewürfelt.
  5. Jetzt brät man das Gemüse und das Fleisch scharf an.
  6. Dann kommen das Sesamöl und der Reis dazu, genau wie alle Gewürze.
  7. Kurz abschmecken und dann servieren. Ich mache das immer so, dass ich eine Schälchen mit etwas Öl auspinsle, den Reis hinein gebe, fest drücke und dann auf einen Teller stürze. Wer mag, reicht noch etwas Koriander und Sojasoße dazu.

Hat Dir "Asiatische Reispfanne" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • Mjolnir am 26.06.2014 um 17:11 Uhr

    So eine asiatische Reispfanne ist echt schnell gemacht und einfach immer lecker!

    Antworten