Aubergine grillen
susikocht am 10.05.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 1 große Aubergine
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL grobes Meersalz
Zubereitung:
  1. Zuerst wasche ich die Aubergine richtig gut, damit kein Schmutz mehr an der Schale haftet. Ich schäle die Aubergine nicht, weil in der Schale ja die ganzen Vitamine stecken.
  2. Die Aubergine in etwa 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Auf jede Scheibe streiche ich mit einem Backpinsel etwas Olivenöl, aber nicht zu viel, sonst tropft es später in die Glut und sorgt für eine Stichflamme. Wenn zu viel Öl auf den Auberginenscheiben gelandet ist, lege ich einfach etwas Alufolie auf den Rost, dann passiert nichts.
  3. Jetzt lege ich die Scheiben auf den Rost und grille sie ja nach Glut etwa 5 Minuten von jeder Seite. Vor dem Servieren gebe ich dann noch etwas grobes Salz auf die einzelnen Scheiben, das schmeckt klasse!

Hat Dir "Aubergine grillen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • applepie77 am 13.04.2015 um 17:47 Uhr

    Wir haben in diesem Jahr mit deinem Rezept angegrillt und wir werden in Zukunft garantiert noch ganz oft Aubergine grillen, weil das soooo super lecker. Total einfach und schnell vorbereitet, so muss es sein. Von mir die volle Punktzahl für dieses Rezept!

    Antworten

Teste dich