Auberginen braten
suppenkasperin am 11.05.2015
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 3 große Auberginen
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zehe/n Knoblauch
Zubereitung:
  1. Die Auberginen unter fließendem Wasser gut abwaschen und dann den oberen Teil mit dem Stiel oder Strunk abschneiden. Den Rest in gleichmäßige Scheiben schneiden und die Scheiben auf einem Backblech oder einem sehr großen Schneidebrett ausbreiten.
  2. Die Auberginenscheiben erst mit Zitronensaft beträufeln, das sorgt dafür, dass sie nicht braun werden. Dann das Salz darauf verteilen und die Aubergine 10 Minuten ruhen lassen. Das Salz entzieht ihnen Wasser, so schmecken sie später intensiver.
  3. Nach dieser Ruhezeit alle Scheiben von beiden Seiten mit Olivenöl bestreichen. Eine Pfanne erhitzen und die Auberginen darin braten, zwischendurch wenden, damit beide Seiten schön braun werden.
  4. Eine Knoblauchzehe schälen und fein hacken, mit in die Pfanne geben und darauf achten, dass sich die Stückchen gleichmäßig verteilen. Zum Schluss kann man die Auberginen noch einmal mit Salz bestreuen, damit sie noch würziger werden.

Hat Dir "Auberginen braten" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • sheila_loves am 11.05.2015 um 17:57 Uhr

    Das mit dem Wasser entziehen habe ich noch nie gemacht, wenn ich Auberginen braten wollte. Das muss ich beim nächsten Mal testen, wenn sie dann noch besser schmecken, wäre das ja ein Traum!

    Antworten

Teste dich