enana87am 11.02.2014 um 11:45 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Koch-/Backzeit: 1, 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 800 g Kartoffeln
  • 100 g Hartweizengrieß
  • 5 Blatt Bärlauch
  • 80 g Parmesan
  • 3 große Eier
  • 1 große Zitrone
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz, Pfeffer
Zubereitung:
  1. Du musst die Kartoffeln mit Schale weich garen. Danach gießt du das Wasser ab und lässt die Kartoffeln abdampfen. Die Kartoffeln sollten so trocken wie möglich sein, damit du nur noch wenig Grieß hinzufügen musst.
  2. Schäle die Kartoffeln, wenn sie noch heiß sind und drücke sie durch eine Kartoffelpresse.
  3. Schneide die Bärlauchblätter in feine Streifen. Mische jetzt den Grieß, Bärlauch, Parmesan, das Eigelb und die Gewürze mit der Kartoffelmasse.
  4. Um die Gnocci zu formen, teilst du den Teig in vier Portionen und formst in auf Griße zu zwei Zentimeter dicken Rollen. Du schneidest drei bis vier Zentimeter lange Stücke ab und drückst sie über eine gemehlte Gabel, damit das Muster entsteht.
  5. Für die Sauce musst du die Zitronenschale fein abreiben und den Saft auspressen. Lass es in einer Bratpfanne mit Butter warm werden. Koche die Gnocci solange in siedenem Salzwasser.
  6. Wenn die Gnocci an die Oberfläche steigen, nimmst du sie heraus und wärmst sie noch in der Butter an.

Kommentare


Rezepteforum

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Lohnt sich eine Küchenmaschine?

2

schnipsi87 am 08.09.2016 um 16:37 Uhr

Hi ihr, wir überlegen uns seit einiger Zeit so eine Küchenmaschine zu kaufen. Allerdings sind die sehr...

Rezepte-Videos