Bärlauch Pesto selber machen
LisaStehtAmHerd am 25.06.2015

Bärlauch Pesto selber machen

  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 1 Bund Bärlauch, frisch oder tiefgefroren
  • 2 große getrockenete Tomaten, eingelegt in Öl
  • 3 EL Pinienkerne
  • 30 g Parmesan
  • 1 TL, gestr. Meersalz
  • viel Olivenöl
Zubereitung:
  1. Den Bärlauch waschen, die Stiele entfernen und den Rest in Stücke zupfen. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und dann in kleine Stücke schneiden.
  2. Eine kleine Pfanne auf den Herd stellen und heiß werden lassen. Darin die Pinienkerne ohne Zugabe von Öl kurz anrösten. Sie sollten auf keinen Fall zu dunkel sein, sonst schmecken sie bitter!
  3. Den Parmesan reiben und dann alle Zutaten bis auf das Öl in den Mixer geben (oder in eine Schüssel, die zum Pürieren mit dem Stabmixer geeignet ist). Alles gut durchmixen und dabei nach und nach Olivenöl zugeben. So viel, bis das Pesto eine schöne Konsistenz hat.
  4. Das fertige Pesto in ein Schälchen füllen, mit ungerösteten Pinienkernen garnieren und zusammen mit dampfend heißen Nudeln nach Wahl servieren.

Hat Dir "Bärlauch Pesto selber machen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?