Bärlauchbutter
agathe2810 am 19.06.2015

Bärlauchbutter

  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Ruhezeit: 5
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 125 g Butter
  • 6 Stiel/e frischer Bärlauch, nach Bedarf auch mehr
  • 1 Prise/n Salz
  • 1 Prise/n Pfeffer
Zubereitung:
  1. Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und einige Stunden weich werden lassen. Wer es sehr eilig hat, kann sie auch für kurze Zeit in die Mikrowelle stellen, dabei sollte man aber aufpassen, dass sie nicht zu flüssig wird.
  2. Den frischen Bärlauch waschen, trocken schütteln und anschließend mit dem Pürierstab gut zerkleinern. Die weiche Butter dazugeben und alles gut durchmixen.
  3. Die Butter mit Salz und Pfeffer abschmecken und danach in ein geeignetes Gefäß füllen. Einige Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, damit sie wieder fest wird. Man kann sie beispielsweise auch mit einem Spritzbeutel auf Backpapier spitzen und das dann so in die Kühlung stellen, dann hat man später schone Butterrosen.

Hat Dir "Bärlauchbutter" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • greenfood am 19.06.2015 um 16:32 Uhr

    Ich finde das ist eine total coole Idee, Bärlauchbutter selbst zu machen! Hab ich noch nie ausprobiert, aber da ich Bärlauch total liebe, werde ich das mal ausprobieren. Danke für den Tipp.

    Antworten