Bärlauchpesto selber machen
leni_lani am 18.05.2015
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 2 Bund frischer Bärlauch
  • 2 EL Pinienkerne
  • 4 EL geriebener Parmesan
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 1 TL, gestr. Salz
  • etwas Pfeffer
Zubereitung:
  1. Den frischen Bärlauch waschen und dann fein hacken. Die Knoblauchzehe schälen und mit der Handinnenflache zerdrücken.
  2. Den Bärlauch zusammen mit dem Knoblauch und dem Käse in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer pürieren. Wer einen Standmixer hat, kann natürlich auch diesen verwenden.
  3. Während des Mixens das Olivenöl nach und nach einfließen lassen, so lange, bis das Pesto eine gute Konsistenz hat.
  4. Das Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken, alles gut verrühren und es dann direkt mit den heißen Nudeln vermischen. Wer das Pesto aufbewahren möchte, kann die Mengenangaben verdoppeln und das fertige Pesto dann in Marmeladengläser, die vorher mit kochendem Wasser ausgespült wurden, füllen.

Hat Dir "Bärlauchpesto selber machen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • schwabenjule am 18.05.2015 um 17:15 Uhr

    Ich weiß nicht warum, aber ich hätte nicht gedacht, dass Bärlauch Pesto selber machen so einfach ist. Das muss ich unbedingt mal ausprobieren, ich liebe alles, in dem Bärlauch drin ist.

    Antworten

Teste dich